Service & Info

Besuch bei der weltweit einzigen Celesta-Manufaktur

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 19. Juni 2020 10:30–12:00 Uhr

Kursnummer 12500131
Dozenten Manfred Cwik
Schiedmayer Celesta GmbH
Datum Freitag, 19.06.2020 10:30–12:00 Uhr
Gebühr 19,00 EUR
Ort Wendlingen am Neckar

Kurs weiterempfehlen


Die "Celesta" (die Himmlische) ist eine Mischung aus Klavier und Glockenspiel mit ganz besonderer Mechanik - ein wahrhaft zauberhaftes Instrument mit magischem Klang. Wird die Orgel oft als die Königin der Instrumente bezeichnet, so gilt die Celesta als die kleine Prinzessin. Die Celesta wurde 1886 erfunden und ab 1890 auch von der traditionsreichen Pianomanufaktur Schiedmayer in Stuttgart gebaut. Viele weltberühmte Komponisten wie Mahler, Strauß oder Tschaikowski (Nussknacker-Suite) haben Stücke für die Celesta geschrieben. Auch in Kammermusikensembles oder Jazzbands wird die Celesta heute immer öfter eingesetzt. Die vhs.Böblingen-Sindelfingen erhält nun eine exklusive Führung durch die Manufaktur, die in Wendlingen ansässig ist und als einzige die Celesta noch baut. Dabei werden Sie die überaus komplexen handwerklichen und künstlerischen Herstellungsprozesse kennenlernen und erleben, wie eine Celesta in monatelanger Arbeit der Klavierbauer und Schreiner entsteht. Natürlich erfahren Sie auch viel über die mehr als dreihundertjährige Geschichte der weltweit bekannten Pianomanufaktur Schiedmayer. Und Sie werden natürlich den Klangzauber des Instruments genießen können. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, die "Himmlische" kennenzulernen.

Anmeldung erforderlich; eigene Anreise; Mindestalter: 14 Jahre
Werksbesichtigung

Manfred Cwik Dozent


Schiedmayer Celesta GmbH Kursleitung



© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG