Skip to main content

Pilates

Bereits in den 40er Jahren hat Joseph Pilates dieses Trainingskonzept entwickelt mit dem Ziel, so den Körper besonders an seinen Schwachstellen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Auf sanfte Weise, im Einklang mit unserem Atem, werden die tiefen Muskeln (besonders Bauch, Rücken und Beckenboden) stimuliert und die Körpermitte, unser Zentrum (Powerhouse genannt), gekräftigt. Das ausgewogene Programm aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen verbessert die Körperhaltung und sensibilisiert die Körperwahrnehmung. Somit bestens geeignet zum Stressabbau und zur Vermeidung von Rückenschmerzen. Ziel ist es, die eigenen Grenzen zu erkennen und seine Kraft wirkungsvoll einzusetzen. Das Pilates-Training kennt daher keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Die Trainerin hilft, die individuell beste Durchführung jeder Übung zu 'entdecken'. Der Kurs findet entsprechend der Übungen im Pilates fast ausschließlich auf dem Boden liegend statt. Für die Teilnahme an einem Kurs mit Vorkenntnissen muss bereits ein Schnupperkurs oder andere Pilates-Erfahrung vorhanden sein (Kenntnisse der Atemtechnik und des Powerhouse erforderlich). Dabei kommen vereinzelt Kleingeräte zum Einsatz.

Kurstermine 18

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 19. Februar 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    1 Montag 19. Februar 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 2
    • Montag, 26. Februar 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    2 Montag 26. Februar 2024 18:30 – 19:15 Uhr
  • 2 vergangene Termine
    • 3
    • Montag, 04. März 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    3 Montag 04. März 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 4
    • Montag, 11. März 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    4 Montag 11. März 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 5
    • Montag, 18. März 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    5 Montag 18. März 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 6
    • Montag, 08. April 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    6 Montag 08. April 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 7
    • Montag, 15. April 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    7 Montag 15. April 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 8
    • Montag, 22. April 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    8 Montag 22. April 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 9
    • Montag, 29. April 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    9 Montag 29. April 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 10
    • Montag, 06. Mai 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    10 Montag 06. Mai 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 11
    • Montag, 13. Mai 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    11 Montag 13. Mai 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 12
    • Montag, 03. Juni 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    12 Montag 03. Juni 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 13
    • Montag, 10. Juni 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    13 Montag 10. Juni 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 14
    • Montag, 17. Juni 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    14 Montag 17. Juni 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 15
    • Montag, 24. Juni 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    15 Montag 24. Juni 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 16
    • Montag, 01. Juli 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    16 Montag 01. Juli 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 17
    • Montag, 08. Juli 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    17 Montag 08. Juli 2024 18:30 – 19:15 Uhr
    • 18
    • Montag, 15. Juli 2024
    • 18:30 – 19:15 Uhr
    18 Montag 15. Juli 2024 18:30 – 19:15 Uhr

Pilates

Bereits in den 40er Jahren hat Joseph Pilates dieses Trainingskonzept entwickelt mit dem Ziel, so den Körper besonders an seinen Schwachstellen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Auf sanfte Weise, im Einklang mit unserem Atem, werden die tiefen Muskeln (besonders Bauch, Rücken und Beckenboden) stimuliert und die Körpermitte, unser Zentrum (Powerhouse genannt), gekräftigt. Das ausgewogene Programm aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen verbessert die Körperhaltung und sensibilisiert die Körperwahrnehmung. Somit bestens geeignet zum Stressabbau und zur Vermeidung von Rückenschmerzen. Ziel ist es, die eigenen Grenzen zu erkennen und seine Kraft wirkungsvoll einzusetzen. Das Pilates-Training kennt daher keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Die Trainerin hilft, die individuell beste Durchführung jeder Übung zu 'entdecken'. Der Kurs findet entsprechend der Übungen im Pilates fast ausschließlich auf dem Boden liegend statt. Für die Teilnahme an einem Kurs mit Vorkenntnissen muss bereits ein Schnupperkurs oder andere Pilates-Erfahrung vorhanden sein (Kenntnisse der Atemtechnik und des Powerhouse erforderlich). Dabei kommen vereinzelt Kleingeräte zum Einsatz.