Service & Info

"Ein Hauch von Weimar?" Lehren aus dem Scheitern der Republik

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 11. Februar 2020 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer 40011310
DozentIn Prof. Dr. Frank Bösch
Datum Dienstag, 11.02.2020 19:00–20:00 Uhr
Gebühr 7,00 EUR
Ort

vhs im Gustav-Heinemann-Haus
Böblinger Str. 8
71065 Sindelfingen

Sindelfingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Prof. Dr. Frank Bösch
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

War die erste deutsche Republik zum Scheitern verurteilt? Nicht umsonst wird auch heute noch von einem "Hauch von Weimar" gesprochen, wenn demokratische Strukturen durch populistische oder radikale Kräfte bedroht werden. Die Weimarer Republik war, so die allgemeine Einschätzung, sowohl in ihrer verfassungsrechtlichen Ausgestaltung als auch in der Haltung ihrer führenden Politiker zu schwach, um die Probleme und Herausforderungen der Nachkriegsjahre zu überstehen. Diese Schwäche der Republik ebnete dadurch den Weg für die Machtergreifung der Nationalsozialisten ab 1933. Aber wie stellt sich die Geschichte der Weimarer Republik gut 100 Jahre nach ihrer Ausrufung tatsächlich dar?
Der Vortrag wird als Web-Vortrag über das Internet live in die vhs. auf eine Großleinwand übertragen.

Anmeldung erforderlich
Web-Vortrag/Übertragung

Prof. Dr. Frank Bösch Dozent



© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG