Service & Info

Eine kleine Geschichte der Moschee Architektur zwischen Geistlichem und Weltlichem

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 18. Juni 2021 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer 21217710
Dozentin Dipl.-Ing. M. Sc. Zeina Elcheikh
Datum Freitag, 18.06.2021 19:00–20:00 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vhs im Höfle
Pestalozzistr. 4
71032 Böblingen

Böblingen

Kurs weiterempfehlen


Nach der Entstehung und Verbreitung des Islam hat sich die Architektur der Moschee entwickelt und von anderen Kulturen und Baustilen beeinflussen lassen. Die Geschichte der Moschee ist facettenreich und spiegelt die Geschichte des Islam in den verschiedenen Regionen der Welt wider. In ihrem neuen Buch "Die Moschee: Architektur zwischen Geistlichem und Weltlichem" (Klotz Verlag, 2020) stellt Zeina Elcheikh nicht nur die religiösen Grundlagen der Moschee vor, sondern auch die Merkmale und Elemente der Architektur und Ausstattung. Der reich illustrierte Vortrag gibt einen Einblick in die Geschichte der Moscheenarchitektur, mit Beispielen aus mehreren Kontinenten und aus verschiedenen Zeiträumen. Die Autorin Zeina Elcheikh studierte Architektur in Syrien, wo sie als Juniorberaterin bei der deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) tätig war.

Eine Voranmeldung zu dieser Veranstaltung ist dieses Semester aufgrund veränderter Hygienevorgaben leider auch für vhs.KulturKarteninhaber nötig. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, finden alle Vorträge in großen Räumen und mindestens 1,5 Metern Abstand statt.
Bitte melden Sie sich spätestens bis 12 Uhr am Veranstaltungstag per Mail unter info@vhs-aktuell.de oder telefonisch unter 07031 6400 0 an.
Maximale Teilnehmerzahl: 40
Vortrag

Dipl.-Ing. M. Sc. Zeina Elcheikh Dozentin



© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG