Service & Info

Aufruhr in Sindelfingen im 17. und 18. Jahrhundert

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 21. April 2021 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 11300110
Dozentin Eva-Maria Klein, M.A.
Datum Mittwoch, 21.04.2021 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vhs.Werk
Wurmbergstr. 5
71063 Sindelfingen

Sindelfingen

Kurs weiterempfehlen


Im 17. und 18. Jahrhundert begehrten die Sindelfinger häufig gegen die herzoglichen Beamten, Pfarrer und auch die städtischen Honoratioren auf, was mehrfach sogar zu deren Absetzung führte. Auch die Selbstständigkeit Sindelfingens gegenüber dem Amt Böblingen musste immer wieder verteidigt werden.
Die Referentin analysiert in ihrer Promotion diesen zivilen Ungehorsam der Frühen Neuzeit und nimmt die Zuhörer mit auf die spannende Spurensuche nach den Ursachen und Lösungen dieser Konflikte.

Eine Voranmeldung zu dieser Veranstaltung ist dieses Semester aufgrund veränderter Hygienevorgaben leider auch für vhs.KulturKarteninhaber nötig. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, finden alle Vorträge in großen Räumen und mindestens 1,5 Metern Abstand statt.
Bitte melden Sie sich spätestens bis 12 Uhr am Veranstaltungstag per Mail unter info@vhs-aktuell.de oder telefonisch unter 07031 6400 0 an.
Maximale Teilnehmerzahl: 30
Vortrag

Eva-Maria Klein, M.A. Dozentin



© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG