Service & Info

Ludwig van Beethoven - Wegbereiter der Romantik Zum 250. Geburtstag

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 11. März 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 21833310
Dozentin Dr. Susanne Cramer
Datum Mittwoch, 11.03.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vhs im Höfle
Pestalozzistr. 4
71032 Böblingen

Böblingen

Kurs weiterempfehlen


Ludwig van Beethoven schrieb als einer der innovativsten Künstler seiner Epoche Musikgeschichte und beeinflusste maßgeblich das Künstlerbild nachfolgender Generationen. Um das einzigartige Schaffen und Wirken des großen Komponisten einmal mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, feiert Deutschland Beethovens 250. Geburtstag mit einem eigenen Jubiläumsjahr.
Das Oeuvre von Ludwig van Beethoven steht musikgeschichtlich gesehen im Übergang von der Wiener Klassik zur Romantik. Einerseits vollendete Beethoven in vielen seiner Werke die Formensprache der Wiener Klassik, andererseits bricht er in seinem späteren Schaffen mit musikalischen Traditionen und schlägt neue Wege ein.
Der Vortrag zeigt exemplarisch auf, wie Beethoven in einzelnen Werken - Sinfonien, Klaviersonaten, Streichquartetten und Liedern - neue kompositorische Konzepte verfolgt, die von den nachfolgenden Komponisten der Romantik aufgegriffen und weiterentwickelt wurden.

vhs.Kulturkarten-Veranstaltung (für vhs.Kulturkarten-Inhaber ist keine Anmeldung nötig)

Anmeldung erforderlich (außer für Inhaber der vhs.KulturKarte)
Vortrag

Dr. Susanne Cramer Dozentin

Promovierte Musikwissenschaftlerin


© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG