Service & Info

Streifzug vom "Hegelhaus" in die Leonhardsvorstadt

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Samstag, 07. März 2020 15:00–17:30 Uhr

Kursnummer 20310431
DozentIn Bernd Möbs
Datum Samstag, 07.03.2020 15:00–17:30 Uhr
Gebühr 21,00 EUR inkl. 6 EUR für thailändische Antipasti und ein Glas Wein
Ort Stuttgart

Kurs weiterempfehlen


"Tapas, Sex und Rock`n`Roll", das gibt es und gab es in Stuttgart! Die Führung führt durchs "Städtle", die eigentliche Stuttgarter Altstadt. Los geht es am Geburtshaus des Philosophen Hegel. In der Nähe befanden sich bis vor etlichen Jahren die ehemaligen "Vereinigten Hüttenwerke", der Amüsierbezirk der 1950er bis 1970er Jahre, um deren Tanzbars und Rotlichtbaracken sich noch viele legendäre Geschichten ranken.
Im Gustav-Siegle-Haus spielten die Scorpions, die Punkband "Dead Kennedys" und AC/DC. Eventuell ist im Rotlichtviertel ein Besuch einer Beratungsstelle für Straßenmädchen möglich, dort erfährt man von Ehrenamtlichen Hintergründe zu den schwierigen Bedingungen, unter denen die Frauen arbeiten.
Nach einem Abstecher ins Bohnenviertel lockt der entspannte Ausklang in der Gaststätte "Drei Mohren" zu thailändischen Häppchen und einem Glas Wein.

Spaziergang inkl. Häppchen und Wein

Bernd Möbs Kulturwissenschaftler

Stadtführer, Rezitator und Dozent in der Erwachsenenbildung, Geschichtsvermittler im Haus der Geschichte Baden-Württemberg


© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG