Service & Info

Das Ende des Römischen Reiches

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 30. April 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 10500210
DozentIn Prof. Dr. Holger Sonnabend
Datum Donnerstag, 30.04.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vba, Schafgasse 14
Schafgasse 14
71032 Böblingen

Böblingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Über viele Jahrhunderte hinweg war das Römische Weltreich, das sich von Syrien bis nach
Spanien, von Afrika bis nach Britannien erstreckte, politisch stabil, wirtschaftlich prosperierend und kulturell vielfältig. Und doch geriet es im 4. und 5. Jahrhundert in eine schwere Krise, die zum Untergang des Römischen Reiches - jedenfalls im Westen - führte. In dem Vortrag werden die Gründe und Ursachen für das Ende des einst so stolzen Imperiums kompakt und anschaulich dargelegt. Auf den Prüfstand werden dabei auch populäre Thesen wie die "Schuld" der Christen und der unter dem Namen "Völkerwanderung" zusammengefassten Migrationsvorgänge gestellt. Wie zu zeigen sein wird, waren es aber ganz andere Gründe, die das stabile Gebilde des Imperiums ins Wanken brachten.

Anmeldung erforderlich (außer für Inhaber der vhs.KulturKarte), keine Abendkasse
Vortrag

Prof. Dr. Holger Sonnabend Dozent



© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG