Service & Info

Minimalismus, oder: weniger ist mehr

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Samstag, 07. März 2020 11:00–13:00 Uhr

Kursnummer 13103232
DozentIn Alexander Mönch
Datum Samstag, 07.03.2020 11:00–13:00 Uhr
Gebühr 18,00 EUR Inkl. Kaffee, Getränke und Brezeln.
Ort Waldenbuch, Museum der Alltagskultur

Kurs weiterempfehlen


Wir leben im Überfluss. Viele angenehme Dinge wie Kleidung, Genussmittel oder technische Geräte sind heute überall verfügbar und günstig zu bekommen. Wir sind daran gewöhnt, tägliche viele Produkte zu konsumieren. Zurück bleiben massenweise Müll und nicht selten ein unzufriedenes Gefühl. "Minimalismus" nennen viele den Ausweg aus dem Konsum-Kreislauf. Geht es dabei um ein besseres Lebensgefühl oder die Umwelt oder einfach darum, Geld zu sparen? Im ersten Teil des Seminars erforschen wir gemeinsam Gründe und Entwicklungen dieser konsumkritischen Lebensweise sowie die Chancen und Grenzen für die Umwelt und das gesellschaftliche Miteinander. Im zweiten Teil behandeln wir Möglichkeiten zur praktischen Anwendung in verschiedenen Bereichen des Alltags.

Anmeldung erforderlich; in Kooperation mit dem Museum für Alltagskultur in Waldenbuch im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Adieu Plastiktüte!"
Workshop

Alexander Mönch Dozent



© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG