Service & Info

Die Religion der Kelten aus archäologischer Sicht

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 30. Januar 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 11011310
DozentIn Prof. Dr. Thomas Knopf
Datum Donnerstag, 30.01.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

vba, Schafgasse 14
Schafgasse 14
71032 Böblingen

Böblingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Prof. Dr. Thomas Knopf
Universität Tübingen

Keltischer Religion scheint etwas Magisch-Mystisches anzuhaften. Druiden und Opferplätze ziehen gerade heute viele Menschen in ihren Bann. Dabei setzt sich deren Wissen zuerst einmal nur aus Bruchstücken antiker schriftlicher Überlieferung und archäologischen Funden zusammen. Vieles, was heute als antike keltische Religion gilt, wurde jedoch erst im Mittelalter in Irland oder Wales aufgezeichnet. Der Vortrag konzentriert sich auf die archäologischen Befunde aus der Zeit der vorchristlichen Bevölkerung, die von Griechen und Römern ,Kelten‘ bzw. ,Gallier‘ genannt wurden. Die öffentliche Aufbahrung toter Krieger in speziellen Heiligtümern erscheint dabei ebenso fremd wie viele Bräuche bei den Bestattungen, etwa beim sogenannten Fürstengrab von Hochdorf.
Eine Veranstaltung der vhs. Kulturkarte. Für vhs.Kulturkarten-Inhaber ist keine Anmeldung nötig.

Anmeldung erforderlich (außer für Inhaber der vhs.KulturKarte) - keine Abendkasse
Vortrag

Prof. Dr. Thomas Knopf Dozent



© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG